Über taki mundo

Das Projekt

Eine Vision macht Schule

Eine qualifizierte Schul- und Ausbildung gehört zum Wichtigsten, das wir Kindern und Jugendlichen für ihre Zukunft mitgeben können. Umso mehr, wenn diese ein Handicap haben.

Doch wie sieht es aus, wenn der Zugang zu entsprechender Förderung fehlt? Welche Perspektiven auf ein Leben in Würde und Respekt gibt es? Genau diese Fragen stellte sich die Gründerin von taki mundo, Astrid von Reding, bei ihrem Mexikoaufenthalt in 2006. Vor Ort in Michoacàn, einem der ärmsten Staaten Mexikos, erlebte sie das traurige Dasein vieler gehörloser und hörbehinderte junger Menschen hautnah: isoliert, als «dumm» eingestuft, belastend für die Familien.

Erschütternde Bilder, die Astrid von Reding nie mehr vergisst. Ihr Entschluss war gefasst: das sollte und musste sich ändern.

Gesagt, getan

Was 2007, im Gründungsjahr des taki mundo Instituts (seit 2014 Zewo zertifiziert) kaum denkbar war, ist heute Realität.

Eine eigene Schule für gehörlose und hörbehinderte Kinder und Jugendliche in Uruapan mit:

  • vier Ausbildungsstufen, ab drei bis 24 Jahren, von der Vorschule bis zur Sekundarstufe
  • durchgehend bilingualem Unterricht (mexikanische Gebärden- und Lautsprache)
  • anerkanntem Primar- und Sekundarschulabschluss (INEA)
  • Computer- und Siebdruckunterricht
  • kostenlosem Unterricht in Gebärdensprache für Angehörige und Interessierte
  • vollwertiger Verpflegung
  • eigenem Schulbus
  • individueller pädagogischer und psychologischer Betreuung

Unser Engagement

Ein Kinderlachen, leuchtende Augen und die steten Fortschritte unserer Schülerinnen und Schüler sind für uns schönste Belohnung und grösste Motivation.

Unsere Vision

Mittels qualifizierter Schulbildung eröffnet taki mundo hörgeschädigten und gehörlosen junge Menschen in Uruapan eine Zukunft mit Perspektiven. Wir setzen uns dafür ein, den Lebensstandard von Gehörlosen und Hörgeschädigten in Mexiko sowie deren Integration in die Gesellschaft langfristig zu verbessern.

Daher fördern wir gezielt das Verständnis zwischen den hörenden und nicht-hörenden Menschen, versuchen ein entsprechendes Bewusstsein zu etablieren.

Unsere Mission

Gehörlose und hörgeschädigte Menschen in Mexiko sollen den Respekt und die Anerkennung erfahren, die sie verdienen. Daran arbeiten wir mit unermüdlichem Einsatz und, dank zuverlässiger Partner, dem berühmten «steten Tropfen». Denn nur mit Beständigkeit und Nachhaltigkeit können wir den bisherigen Erfolg von taki mundo weiter ausbauen.

Dazu gehören:
• ein tatsächlich realisiertes Recht auf Bildung und Arbeit
• standardisierte Untersuchungsmethoden zur Früherkennung einer Hörschädigung bei Babies
• staatlich finanzierte Hörhilfen
• der Bau eines eigenen taki mundo Schulgebäudes
• die Vermittlung von geeigneten Arbeitsplätzen für unsere Schulabgänger
• …

DAS BEWIRKEN SIE

taki mundo ist rein spendenfinanziert, wir erhalten keinerlei staatliche Unterstützung.

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie benachteiligten gehörlosen und hörgeschädigten jungen Menschen eine qualifizierte Schulbildung. Sie schenken Ihnen eine bessere Zukunft.

Spendenmodelle

Wir sagen von Herzen «Danke» für Ihre Bereitschaft, junge Menschen wirksam zu unterstützen. Ihre Spende kommt dort an, wo sie gebraucht wird. Dafür garantieren wir mit dem Zewo-Siegel. Sie wollen einmalig oder regelmässig spenden? Unsere vier Spendenmodelle bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten:

Mit jeder Spende tragen Sie dazu bei, dass junge gehörlose Menschen in Mexiko in eine hoffnungsvolle Zukunft blicken können.

Mitgliederbeitrag CHF 150.00/Jahr

Gönner/Gönnerinnen CHF 240.00/Jahr unterstützen das Projekt langfristig.

CHF 30.00/Monat

ab CHF 1000.00/Jahr.

Spendenkonten: Credit Suisse
Konto: 80-500-4
IBAN: CH32 0483 5041 5127 1000 0
zu Gunsten von: taki mundo

Postcheck-Konto: 60-694196-2
zu Gunsten von: taki mundo